Warenkorb

David bleibt in Afrika

David bleibt in Afrika

Am Donnerstag, 18. März 2021, bin ich mit meinem Bruder Mario und unseren beiden Freunden Tabea und Beat nach Tansania geflogen

Dort waren wir in einem Kinderheim von «Hope & Love» stationiert. Tabea und Beat waren schon oft in Tansania, um mit den Menschen vor Ort an verschiedenen Projekten zu arbeiten. Für mich war es das zweite Mal in Tansania, für meinen Bruder Mario das erste Mal. Gleich zu Beginn waren wir überwältigt von der Liebe, mit der Tabea und Beat mit den Menschen vor Ort umgehen. Es gibt einfach Menschen, die sind mit vollem Herzenseinsatz unterwegs. Menschen, die wahre Liebe ganz praktisch leben.

Mein Bruder Mario und ich konnten dank Tabea und Beat Einblicke in verschiedene Projekte vor Ort erhalten. Diverse Brunnenbauprojekte, Kinderheime, Schulen und vieles mehr. Aktuell sind sie in der Planungsphase einer Berufsschule. Falls die Kinder überhaupt eine Möglichkeit haben, die Schule zu besuchen, ist dann später die Frage, wie es nach dem Schulbesuch weiter geht.

Uns von Love Your Neighbour ist es extrem wichtig, dass wir einen genauen Einblick in die Projekte erhalten, die wir mit unseren Ressourcen unterstützen. Warum? Das hat mit treuer Verwalterschaft zu tun. Wenn mir jemand sagt: «David, ich gebe dir 5'000 Franken für die Love Your Neighbour Stiftung oder ein spezielles Projekt», dann will ich zu 100% sicher sein, dass genau diese 5'000 Franken in das Projekt fliessen. Wir von der LYN Foundation haben uns auf die Fahne geschrieben, unentgeltlich für die Stiftung zu arbeiten und auch alle unsere Reisen, die wir innerhalb der LYN Foundation machen, privat zu zahlen. Mit der Gründung der LYN Foundation wollten wir ein Gefäss schaffen, dass den Menschen die Sicherheit gibt, dass ihre Spende zu 100% bei den hilfsbedürftigen Menschen ankommt.

Bei unseren Besuchen im Massai-Gebiet war es tragisch zu sehen, dass die Menschen dort mehrere Tage laufen müssen, um zu «frischem» Wasser zu kommen. Das wollen wir ändern – Schritt für Schritt! In wenigen Wochen haben wir die nächste LYN Foundation Sitzung, um neue Projekte zu besprechen und bekannt zu geben. Du hast dann die Möglichkeit, Teil unseres Projektes zu werden oder sogar selbst vor Ort mitzuhelfen, wenn du vier Wochen Kapazität dazu hast.

Vielen Dank an alle, die Teil meiner Tansania-Reise waren. Ich bin wieder zurück in der Schweiz, aber ein Teil meines Herzens bleibt in Afrika.

Bald werden wir ein kleines Video zu dieser Reise veröffentlichen. Falls du das nicht verpassen möchtest, melde dich jetzt für unseren Newsletter an!